NEW

Johanna Maak, Gymnastin der TuS Kriftel, hatte sich mit ihren hervorragenden Leistungen der letzten Wettkämpfe für den Deutschland-Cup – Gymnastik 2014 qualifiziert. Dieser fand am vergangenen Wochenende, vom 4. bis zum 6. Juli in Sersheim statt.

Insgesamt acht Mal hatte sich Johanna in den letzten Jahren für diesen Wettkampf qualifizieren können, welcher der wichtigste im Jahr ist und das höchste Ziel für Gymnastinnen darstellt. Die vergangenen Wochen waren durch hartes Training und intensive Vorbereitung gezeichnet und so trat Johanna diesen Wettkampf mit hohen Ansprüchen an sich selbst an und hoffte, die Platzierungen der letzten Jahre übertreffen zu können. Ihre Leistung am vergangenen Wochenende übertraf jedoch wirklich alle Erwartungen.
Mit einer fehlerfreien Keulenübung legte sie einen grandiosen Auftakt hin. Dieser gelungene Start und die Begeisterung ihrer Trainerinnen und Freunde gaben ihr ein gutes Selbstbewusstsein, gleichzeitig legte sie damit die Messlatte für sich selbst für ihre nächsten zwei Übungen sehr hoch. Als nächstes zeigte sie ihre Kür mit dem Reifen, die ihr ebenfalls sehr gut gelang. Leider passierte ihr im Mittelteil ein Fehler, doch sie turnte souverän weiter und ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Als letzte Übung zeigte Johanna ihre Kür mit dem Band. Mit starkem Ausdruck und präziser Körper- sowie Gerätetechnik präsentierte sie ihre dritte und letzte Kür und überzeugte auch hier. Doch ein Fehler mit dem Band am Ende der Übung kostete sie einen Punktabzug. Trotz kleiner Fehler konnte man jedoch die Entwicklung sehen, die sich in ihren anspruchsvollen Bewegungen und kreativen Choreografien zeigte. Dies fand auch bei den Kampfrichterinnen Anerkennung. Von den insgesamt neunzehn Gymnastinnen konnte sie zwölf hinter sich lassen und erreichte den siebten Platz im Mehrkampf. Die besten acht Gymnastinnen jedes Geräts wurden nochmals ausgezeichnet und sogar hier konnte Johanna im Gerätefinale mit dem Reifen den sechsten Platz für sich verzeichnen. Somit landete sie noch vor ihren Konkurrentinnen aus Darmstadt und Fechingen, die im regionalen Qualifikationswettkampf vor ihr platziert waren. Dies ist der bundesweit beste Erfolg, den eine Gymnastin jemals nach Kriftel bringen konnte. Johanna wird ihre Reifenkür am Demonstrationsabend der Rhythmischen Sportgymnastik noch einmal dem heimischen Publikum präsentieren. Dieser findet am Samstag, dem 19. Juli 2014 in der Kleinen Schwarzbachhalle in Kriftel statt.

Johanna Maak trägt den blauen Gymnastikanzug

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok