NEW

Zur Absage der JHV vom 04.11.2020 und der aktuellen Situation ein Schreiben des Vorsitzenden.

Liebe Mitglieder und Sportlerinnen und Sportler unserer TuS Kriftel,

ich wende mich heute noch einmal ganz persönlich an Euch, unsere Mit­glieder und Sportlerinnen und Sportler der TuS Kriftel. Anlass ist die Absa­ge unserer Jahreshauptversammlung, die am gestrigen Mittwoch hätte (4. November 2020) stattfinden sollen.

Die vergangenen Monate waren für uns alle sowohl privat als auch was unser Vereinsleben angeht, sicherlich nicht einfach. Wir konnten nicht bzw. nur eingeschränkt unseren Sport ausüben und konnten uns nicht wie ge­wohnt mit unseren Sportkameradinnen und -kameraden treffen.

Die Absage der Durchführung unserer Jahreshauptversammlung war auf­grund der stark angestiegenen Neuinfektionen durch die Corona-Pandemie in den letzten Wochen unvermeidlich. Täglich erreichen die Infektionszah­len, auch im Main-Taunus-Kreis, einen neuen Höchststand. Um Euch, Eure Familien und Freundinnen und Freunde, aber auch uns selbst zu schützen, mussten wir schweren Herzens diese Entscheidung treffen.

Wir, der Vorstand der TuS Kriftel, hoffen dabei auf Euer Verständnis, aber auch auf Eure Unterstützung.

Bisher sind wir, die TuS Kriftel, gut über die Pandemie hinweggekommen. Erfreulicherweise habt ihr uns auch fast alle die Treue gehalten. Unsere Abteilungsleiter haben versucht und dies ist auch gut gelungen, Kontakt zu Euch in den vergangenen Monaten zu halten und auch digitale Formen für den Übungsbetrieb wurden angeboten.

Es freut uns, dass wir uns auch in diesen so schweren Zeiten, auf Euch verlassen können. Seit dem 2. November 2020 können wir erneut nicht mehr unseren Sportbetrieb anbieten. Ihr alle kennt und habt sicher die ak­tuelle Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung gelesen. Die Regelungen sind weitestgehend zunächst bis zum 30. November 2020 befristet.

Wir alle können entscheidend dazu beitragen, dass danach vielleicht die ein oder andere Beschränkung wieder aufgehoben werden kann. Jeder persönliche Kontakt, der nicht unbedingt erforderlich ist, sollte unterbleiben. Wichtigste Maßnahme der vor uns liegenden Wochen und Monate ist es, Abstand zu halten und Kontakte möglichst zu vermeiden.

Die Lage ist wieder sehr ernst. Vor uns liegen 4 schwierige Wintermonate. Aber wir sollten auch unseren Optimismus behalten und mit Zuversicht in die Zukunft schauen. Die Fortschritte bei der Impfstoffentwicklung und die einfachere Infektionskontrolle im Sommer, geben uns die Hoffnung, dass wir gut durch diesen Winter kommen und im nächsten Jahr schrittweise die Pandemie überwinden.

Zum Schluss noch einen ganz herzlichen Dank an Euch alle, für Eure Treue in diesen schwierigen Zeiten. Besondere Dank an meine Kolleginnen und Kollegen im Vorstand der TuS und den Abteilungsvorständen sowie den vielen ehrenamtlich tätigen Übungsleiterinnen und Übungsleitern, Trai­nerinnen und Trainern und alle, die dazu beitragen, dass wir ein so toller Verein sind. Ich bin sehr stolz auf Euch.

Gerne könnt Ihr mir auch Eure Meinung oder Fragen zu allen Themen im Umfeld der TuS Kriftel stellen. Nutzt dazu bitte die angegebene Mail­Adresse.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bleiben wir alle gesund und blicken mit Optimismus in die Zukunft.

Mit freundlichen Grüßen

Franz Jirasek

Vorsitzender

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.